Informatik: Die Zukunft der Universität St.Gallen?

An der HSG soll eine «School of Information and Computing Science» mit einem Bachelor- und Masterstudiengang in der Schnittmenge von IT-Technologie und Wirtschaft errichtet werden. Die ersten Schritte in diese Richtung sind mit der Berufung von drei Informatikprofessoren bereits erfolgt. Weitere Schritte sollen im Rahmen der IT-Bildungsoffensive folgen.

Universität St.Gallen (HSG), Raum 58-242, Tellstrasse 2, 9000 St.Gallen
12:00 - 13:00
Themenwelten: Lifestyle
Unternehmen: Stadt St.Gallen
Add to Calendar

Beschreibung

Informatik: Die Zukunft der Universität St.Gallen?

Ist diese Entwicklung nur eine Folge des Digitalisierungshypes oder steckt mehr dahinter? Diese Frage wollen wir mit ausgewählten Gästen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.  

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion besteht die Möglichkeit in drei Kurzinputs mehr über die Lehr- und Forschungsschwerpunkte der neuen Informatik-Professoren zu erfahren.


Teilnehmende:

Prof. Dr. Walter Brenner, Ordinarius für Informationsmanagement

Prof. Dr. Simon Mayer, Ordinarius für Interaction- and Communication-based System

Dr. Frank Bodmer, Leiter IHK-Research

Michèle Mégroz, lic.oec.HSG / eidg. dipl. Informatikerin; CEO CSP AG

Sebastian Kuhn, BA HSG, studentischer Vertreter (Institut für Wirtschaftsinformatik)

Moderation: Jacqueline Gasser-Beck, lic.iur. EMBA HSG, Leiterin Teaching Innovation Lab (TIL-HSG)

Raum 58-424.

 

Veranstaltungszeit: 12:15 bis 13:00 Uhr

WO MUSS ICH HIN?

Universität St.Gallen (HSG), Raum 58-242, Tellstrasse 2, 9000 St.Gallen

Universität St.Gallen (HSG), Raum 58-242, Tellstrasse 2, 9000 St.Gallen

Mehr Veranstaltungen:

Über uns

Der Standort St.Gallen liegt im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz und ist die pulsierende Zentrumsstadt der Ostschweiz. Innovation, Jungunternehmertum und Tech, resp. ICT prägen die Wirtschaftsregion St.Gallen-Bodensee. Die Aktivitäten im Bereich digitaler Sport werden verstärkt und St.Gallen ist somit führender Standort für Digitalsports mit internationaler Ausstrahlung.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Mein Roboter würde mir mit zusätzlichen Fakten helfen, (noch) bessere Entscheidungen zu treffen.
Thomas Scheitlin, Stadtpräsident

Warum wir beitreten

                                          

Dass Sie sich als Besucherinnen und Besucher angesichts der unzähligen Aktivitäten jederzeit
zurechtfinden, dafür sorgt die interaktive App „Tribo“, auf der sich auch ein individuelles Tagesprogramm zusammenstellen lässt.

Hier das offizielle Digitaltag App auf Tribo herunterladen